Herzhafter Feldsalat

Schaut man in den Saisonkalender fällt schnell auf, dass der uns Feldsalat von Oktober bis April durch die gesamte kalte Jahreszeit begleitet.
Der Feldsalat hat einen milden, nussigen Geschmack und ist reich an Vitamin A und Vitamin C sowie Kalium, Calcium und auch Eisen. Er gilt als einer der wichtigsten pflanzlichen Eisenspender.
Wenn man Feldsalat gekauft hat sollte er recht schnell verzehrt werden, da er sehr druckempfindlich ist und die Vitamine und Mineralstoffe bei längerer Lagerung verloren gehen können.

Das Rezept für 2 Portionen

Für das Dressing
1 TL Honig
2 TL Senf
2 TL Öl
Abschmecken mit Salz, Pfeffer und etwas Balsamico Essig

Für den Salat
150 Feldsalat
150 g Champignons
1  Zwiebel
4 Eier

Das Dressing aus den Zutaten zusammenrühren und beiseite stellen.
Den Salat vorsichtig waschen und trocknen (Salatschleuder oder alternativ ein Küchenhandtuch)
Die Eier für 6 Minuten kochen. Das Eigelb soll weich bleiben!
Währenddessen aus den Champignons die Stiele herauslösen. Die kann man einfach herausbrechen, indem man sie nach links und rechts bewegt. Die Pilze je nach Größe ganz lassen oder vierteln.
Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Zwiebeln und Champignons in einer beschichteten Pfanne andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Salat in eine Schüssel geben. Das Dressing darüber verteilen und kurz (am besten mit der Hand) unterheben. So bekommt jedes Blatt etwas ab und das Dressing ist optimal verteilt.
Die Zwiebeln und Champignons über den Salat geben. Die Eier pellen und jeweils 2 Eier oben auf den Salat legen. Noch etwas frischen Pfeffer darüber geben und servieren.
Optimal gelungen ist es, wenn sich das Eigelb beim Anschneiden über den Salat verteilt.

 

Ein Gedanke zu “Herzhafter Feldsalat

  1. Ellen

    Liebe Denise,

    deine Website gefällt mir wirklich sehr gut. Ich finde mich super gut zurecht und empfinde deine Themen und vor allem die Rezepte als sehr ansprechend. Mach weiter so!
    Du präsentierst hier interessante Inhalte zu unterschiedlichen Ernährungsthemen auf eine sehr angenehme Art und Weise und machst neugierig auf mehr.
    Ich freue mich auf weitere wissenswerte Beiträge von dir.

    Liebe Grüße
    Ellen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s